Bild des Tages
Wandern mit Abholung ab Flughafen Neapel
Wellness- & Wanderung für Senioren
Schnupper-Wanderwoche
Wir sind von Ischia und sind Vorort!

Der Deutschen Alpenverein auf Ischia – Eine Wanderreise mit Wanderführer

Wandern auf Ischia wird immer beliebter. Gab es vor knapp 20 Jahren nur einen Anbieter (Aniello Di Iorio, Eurogeopark) für geführte Wanderungen auf der Insel, haben inzwischen mehrere Reisegesellschaften Wanderreisen nach Ischia in ihr Programm aufgenommen. Eine von ihnen ist der DAV Summit Club.

Das Unternehmen – vom DAV zum DAV Summit Club

Bereits 1869 wurde der Deutscher Alpenverein (kurz: DAV) als „bildungsbürgerlicher Bergsteigerverein“ gegründet. Dieser wiederum gründete 1957 einen Bergfahrtendienst, aus dem zunächst die "Berg- und Skischule" hervorging und später der DAV Summit Club. Letzterer ist ein nachhaltiger Spezialreiseveranstalter für aktive Berg- und Kulturerlebnisse weltweit. Bis heute hat sich der DAV Summit Club zur größten Bergsteigerschule der Welt und zum führenden Bergreiseunternehmen im deutschsprachigen Raum entwickelt.

Das Leitbild des Unternehmens lautet „Der Weg ist das Ziel“. Gemäß diesem Prinzip veranstaltet der DAV Summit Club „Reisen zu den attraktivsten Bergen und Regionen der Erde“. Seit kurzem beim Deutschen Alpenverein mit dabei: die Insel Ischia.

Auf Ischia ist aber nicht nur der Deutsche Alpenverein unterwegs. Vor fast 20 Jahren hat der Geologe Aniello Di Iorio geführte Wanderungen auf der Insel Ischia eingeführt. Mit seinem Unternehmen „Eurogeopark“ zeigt der Ischitaner seither den Urlaubsgästen auf Ischia die einzigartige Natur der Insel und erklärt leicht verständlich und mit viel Freude die Entstehung der Naturphänomene auf der Vulkaninsel.

Inzwischen zählt zu seinem kleinen Team auch eine junge deutsche Geologin, die vor wenigen Jahren nach Ischia ausgewandert ist. Im Frühling und Herbst erhalten sie zudem für jeweils drei Monate Unterstützung durch deutschsprachige Praktikanten.

Qualität durch Erfahrung

Der DAV Summit Club verspricht Reisen mit Qualität durch Erfahrung, Sicherheit durch erstklassiges technisches Equipment, Kompetenz am Berg, sowie Nachhaltigkeit, Respekt und sozialer Verantwortung gegenüber der Natur und den Menschen. Alle Programme werden nach eigenen Angaben sorgfältig geplant, ständig überarbeitet und verbessert. Seit knapp 20 Jahren ist Aniello Di Iorio auf der Insel Ischia als Wanderführer tätig. Seine jahrelange Erfahrung und Kompetenz spiegelt sich in den Touren wieder. Qualität bedeutet für ihn nicht nur fachlich korrekte Informationen über die Natur der Insel leicht verständlich an seine Gäste weiterzugeben, sondern auch der respektvoller Umgang mit den Gästen und der Natur. Sein Ziel ist es, die Menschen für Ischia und die besonderen Naturphänomene der Insel zu begeistern. Außerdem entwickelt er jedes Jahr eine neue Tour oder verändert die bereits bestehenden auf der Grundlage der Anregungen durch seine Gäste.

Wanderreisen des DAV Summit Club nach Ischia

Der DAV Summit Club bietet Wander- und Radreisen in die ganze Welt an. In ihrem Katalog „Wandern und Trekking 2019“ sind die zahlreichen Wanderreisen nach Reiseart und Reiseziel sortiert. In der Kategorie „Wandern Europa“ sind u. a. unterschiedliche Reisen nach Italien aufgeführt, Reisen nach Ischia sind im Summit Club Katalog des DAV jedoch nicht dabei. Erst mit einer Suche auf ihrer Internetseite erhält man einen Treffer für 2019.

Die 8-tägige Wanderreise des DAV nach Ischia findet zwischen Ende September und Anfang November 2019 zu vier verschiedenen Terminen statt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Auf dem Programm stehen fünf „leichte“ Tageswanderungen, die im Preis enthalten sind. Im Leistungsumfang sind außerdem der Flug ab München (mit Lufthansa), die Transferfahrten, die Unterkunft mit Halbpension im 4-Sterne-Hotel Gran Paradiso, sowie eine Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen und Reisehaftpflicht-Versicherung inkludiert. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann es jedoch passieren, dass der DAV Summit Club die Wanderreise nach Ischia abgesagt. Eine Wanderreise nach Ischia ist aber auch ohne den DAV möglich. Auf den Partnerseiten des Eurogeopark http://www.wandern-auf-ischia.com oder http://www.ischia-online.travel kann sich jeder seine individuelle Wanderwoche mit fünf geführten Touren zusammenstellen. Der Flug ist in diesem Paket zwar nicht mit dabei, dafür kann man aus einer Liste von Hotels, seinen Favoriten aussuchen. Ein weiterer Vorteil: Die Reise ist nicht an feste Termine gebunden, eine Anreise ist an jedem Wochentag möglich (außer Juli und August). Außerdem gibt es keine Mindestteilnehmerzahl.

Die Unterkunft im Hotel Gran Paradiso

Die Unterbringung während der Wanderreise des DAV Summit Club auf Ischia erfolgt im 4-Sterne-Hotel Gran Paradiso in Casamicciola. Das Hotel im Norden der Insel ist ausgestattet mit einer Panoramaterrasse, Bar, Lift, Heizung und Klimaanlage sowie WLAN. Außerdem gibt es einen Mineralpool im Garten der Hotelanlage und ein Thermalhallenbad. Das Zentrum von Casamicciola ist fußläufig in ca. 10 Minuten erreichbar.

Das 4-Sterne-Hotel Gran Paradiso in Casamicciola mit Wanderprogramm wird auch von http://www.wandern-auf-ischia.com/Wanderprogramme/Wellness-Wanderwoche-fuer-Senioren-mit-Flughafen-Transfer.html angebot!

Die Wander- und Bergführer des DAV

Die Wanderungen, die im Programm der Reise nach Ischia enthalten sind, werden alle von Wanderführern des DAV durchgeführt. Der Summit Club des DAV wirbt mit „hervorragend ausgebildeten und staatlich geprüften Summit-Bergführern und Summit-Reiseleitern, die über eine hohe soziale Kompetenz verfügen und aufgrund ihrer persönlichen Erfahrung eine enge Verbundenheit zur Region und Kultur der jeweiligen Destination aufweisen. Die Berg- und Wanderführer des DAV nehmen regelmäßig an Aus- und Fortbildungskursen teil, in denen international anerkannte Experten die jeweils neuesten Erkenntnisse in der Führungs-, Sicherheits- und Ausbildungslehre sowie der Höhenmedizin vermitteln.“

Als ausgebildeter Geologe verfügt Aniello Di Iorio nicht nur über ein fundiertes Wissen über die Insel Ischia, als Ischitaner kennt er sich auch bestens auf seiner Heimatinsel aus. Er ist eng mit seiner Heimat verbunden und immer vor Ort. Ständig kontrolliert er die Wanderwege nach ihrer Begehbarkeit. Sind die Wege aufgrund von Stürmen, Erdrutschen o. ä. unpassierbar geworden, nutzt er alternative Routen, um die Sicherheit seiner Gäste zu gewährleisten.

Schwierigkeitsgrad der Wanderungen

Bei allen Reisen (Wandern, Klettern, Skitouren) des DAV Summit Club ist ein Anforderungsprofil angegeben. Auf diese Weise erhält man im Vorfeld eine Vorstellung, wie anspruchsvoll die Touren sind. Der Schwierigkeitsgrad der Wanderungen wird dabei nach Technik und Kondition unterschieden. So erhält jede Reise 1-5 Berge für die jeweilige Kategorie. Die Wanderreise des DAV nach Ischia wurde in beiden Kategorien mit je einem Berg bewertet. Für die Kategorie Technik bedeutet dies: Wanderungen auf „festen Wegen oder Pfaden, die ohne spezielle Vorkenntnisse von jedem durchschnittlich konstituierten Bergwanderer bewältigt werden können.“ In der Kategorie Kondition (bis 3000 m Seehöhe) steht „ein Berg“ für Wanderungen „bis 400 Höhenmeter oder Gehzeiten bis 3 Stunden (ohne Pause)“.

Konkret werden auf der Seite des DAV Summit Club die fünf Wanderungen auf Ischia als „technisch leichte aber fordernde Berg- und Küstenwanderungen“ ausgewiesen. „Voraussetzungen sind Gesundheit und Kondition für Gehzeiten bis vier Stunden, sowie Trittsicherheit für teilweise schmale Wege.“

Mit normaler Kondition und ohne eine besondere Wandererfahrung sind auch die Wanderungen von Aniello Di Iorio gut zu bewältigen. Eine ausreichende Trittsicherheit ist aufgrund der unterschiedlichen Wegbeschaffenheit aber oftmals notwendig. Die Wanderungen durch die einzigartigen Landschaften der Insel Ischia führen mal über breite und bequeme Waldwege, mal über unbefestigte, unebene und zum Teil schmale Pfade.

Wanderungen auf der Insel Ischia

Im Programm der DAV Summit Club Reise nach Ischia sind fünf Tages-Wanderungen im Preis inkludiert, die in verschiedene Teile der Insel führen. Am vierten Tag der Wanderreise hat der DAV in seinem Programm für Ischia auch einen freien Tag eingeplant, den den Gästen zur freien Verfügung steht.

Die erste Wanderung führt die Gäste von Casamicciola im Norden zur Nitrodi-Quelle im Süden der Insel. Am zweiten Tag starten die Wanderer im Ort Fango im Nordwesten von Ischia und wandern durch den Wald von Falanga bis nach Serrara, einem Bergdorf im südlichen Teil der Insel. Die dritte Wanderung beginnt in Serrara und verläuft über den höchsten Berg der Insel, dem Epomeo nach Fiaiano oberhalb von Ischia Porto. Im Südosten der Insel sind die Gäste auf der vierten Wanderung. Von Vatoliere wandern sie zum kleinen Bergdorf Piano Liguori und weiter nach Campagnano. Auf der letzten Wanderung ist man im Südwesten unterwegs. Es geht von Punta Imperatore über die Sorgeto-Bucht bis nach Sant’ Angelo.

Der Wald von Falanga, der Monte Epomeo, das Bergdorf Piano Liguori oder die Sorgeto-Bucht sind auch einige der Ziele auf den abwechslungsreichen Wanderungen vom Eurogeopark. Außerdem ist unter anderem eine Weinwanderung zu einem Weingut im Programm. Derzeit hat Aniellio Di Iorio insgesamt neun Wanderungen im Programm, die auf seiner Internetseite http://www.eurogeopark.com/Ischia-Ausfluege/Ausflugskalender genau beschrieben sind. Ischia-Reisende können sich daraus ihre Lieblingstouren aussuchen und so ihr eigenes Wanderprogramm zusammenstellen.

Gruppengröße

Der DAV Summit Club garantiert, dass die Reisen in kleinen Gruppen durchgeführt werden. Für die Wanderreise nach Ischia beträgt die Mindestteilnehmerzahl 10 Personen, maximal dürfen 15 Wanderer an der Reise teilnehmen.

Mit maximal 20 Personen führen auch Aniello Di Iorio und sein Team kleine Gruppen durch die Natur der Insel Ischia. Im Gegensatz zum DAV Summit Club gibt es für die Wanderungen mit dem Eurogeopark allerdings keine Mindestteilnehmerzahl. Sie finden auch mit weniger als 10 Personen statt!


Sehen Sie auch

Bild der Wanderung
Bild des Landschafts
Bild Rastpause